Sandstein.
Soliflex Steindesign und Montageservice - Pflanzmannstr.12 - A- 5020 Salzburg - Tel: 0662 - 890868 - mail: office@soliflex.at
Startseite | Impressum | Kontakt

Sandstein - Meilenstein des Design

Sandstein Verarbeitung


Flexibles Bauen in seiner schönsten Form

Nutzen Sie die gestalterischen Möglichkeiten des YTTERSTONE® FlexSandStein und verleihen Sie Wohn- oder Geschäftsräumen das gewisse Etwas! Schnell und einfach:
Ob Handwerksprofi oder Do-it-yourself – die Verarbeitung der Ytterstone® FlexSandStein-Platten ist so ungewöhnlich leicht wie das Material selbst. Die Sanierung eines Bades etwa gelingt an einem Tag – ohne Lärm und ohne Staub!

Verlegehinweise / Verlegeanleitung bei Wand.- und Bodenplatten

  •  Untergründe müssen fest und staubfrei sein
  •  den Dispersionskleber mit einem B2-Zahnspachtel gleichmäßig aufziehen (nur soviel auftragen wie in der nächsten Stunde verarbeitet wird)
  •  Die erste Wandplatte lot- und waagerecht anbringen und die Platte überall mit der Hand fest andrücken
  •  Die nachfolgenden Platten im Verband auf Stoss ansetzen
  •  Möglichst vermeiden, dass Kleber überquillt, falls doch dann sofort entfernen
  •  Zum Schneiden die Platte umdrehen, mit dem Cuttermesser anritzen und brechen (bei Löchern mit dem Cuttermesser durchritzen)
  •  Bei Eckausbildung den Überstand mit einem Heißluftfön erwärmen und fest andrücken (Risse in der Ecke mit Wärme und einem Holzkeil entfernen)
  •  soll es optisch wie gemauert wirken, dann die Fugen mit Wärme und einem Holzkeil nachziehen- die X-el mit YTTER-Spezialsilikon schließen

Verlegehinweise / Verlegeanleitung bei Fassadenplatten

Die Fassadenplatte ist im Unterschied zur Wandplatte bereits fertig versiegelt

  •  Untergründe müssen fest und staubfrei sein
  •  Den Natursteinkleber (dunkle Farbe und geeignet f ür den Außenbereich) mit einem B2-Zahnspachtel gleichmäßig aufziehen (nur soviel auftragen wie in der nächsten Stunde verarbeitet wird)
  •   Die erste Fassadenplatte lot- und waagerecht anbringen und die Platte überall mit der Hand fest andrücken
  •  Die nachfolgenden Platten mit einem Abstand von ca. 5mm im Verband ansetzen, damit ein Fugenbild entsteht und die Fuge dann mit einem nassen Pinsel glatt ziehen
  •   Möglichst vermeiden, dass Kleber überquillt, falls doch dann sofort entfernen- zum Schneiden die Platte umdrehen, mit dem Cuttermesser anritzen und brechen (bei Löchern mit dem Cuttermesser durchritzen)
  •  Bei Eckausbildung auf Stoss arbeiten und den entstandenen Stoss mit YTTER- Spezialspachtelmasse verschließen- die X-el mit YTTER-Spezial-Spachtelmasse schließen

Nach oben | Eigenschaften | Verarbeitung | Farben und Strukturen | Sandstein Übersicht
Exklusive Objektgestaltungen mit Sandstein